X

Aktionstage

Wir unterstützen unserer Auszubildenden, zusammen mit Helmut Hirschberg, nicht nur im schulischen Bereich
sondern auch im praktischen Bereich.

An unseren monatlichen Aktionstagen beginnen wir zunächst mit der theoretischen Inhalten (Nachbesprechung und
Nachbearbeitung von Inhalten aus der Berufschule und Handwerkskammer) ehe sich dann am Nachmittag der
Praktische Bereich anschließt, wie z.B. hier auf dem Bild zu sehen der Umgang mit dem Nivelliergerät.

 

Aktionstag 08.06.2018 

Dieser Aktionstag stand ganz im Zeichen des Praktischen.

In unserer Schlosserei auf dem Windeck-Gelände mussten 2 Fenster ausgebaut und anschließend auf "Sicht" aus gemauert werden.

Auftrag war hier, dass zuerst die Planung, die Umsetzung und die Bestellung (der notwendigen Materiallien...) besprochen wurde.

Ziel war, dass die Aktion an einem Tag eigenverantwortlich durch- und ausgeführt wurde und unsere jungen Mitarbeiter auch Abläufe 
kennenlernen, wie z.B.:

Wie kommt das Material überhaupt auf die Baustelle?
Welches Material/Baustoffe werden benötigt?
Was und ich welcher Stückzahl bzw. Menge wird dies benötigt.

Nebenbei hatte unser Straßenbaulehrling Maximilian auch noch Zeit entsprechend für sich zu üben.

 

Aktionstag 10.07.2018 mit der Mittelschule Baunach

Zusammen mit den Schüler/innen der 8. Klasse, deren Techniklehrer Hr Roderer, unseren Auszubildenden Pascal Ginsel,
Lucas Meixner sowie unserem Mitarbeiter Roland Harnisch haben wir das Projekt Schulhofmöbel an der Mittelschule in Baunach gestartet.

In davor durchgeführten Gesprächen sollten die Schüler/innen die Umsetzung dieses Projektes besprechen.
Die Bestellung erstellen und festlegen was für Geräte benötigt werden.

Dann konnte am 10.07.2018 das Projekt beginnen.

Mit dem Ausbildungsleiter der Firma Raab (Thomas Polzer) wurde zuerst besprochen, wie der Tag ablaufen soll.
Wer welche Aufgaben übernimmt, was getan werden muss damit dann am Ende des Tages das Projekt fertig ist.

Mit vollen Elan und Begeisterung wurden die Arbeiten begonnen.

Zunächst wurde anhand des Planes entsprechend die Paletten vorbereitet.
Die Sitzflächen abgeschliffen, dann gesägt und zusammen geschraubt.
Anschließend wurden diese dann entsprechend mit den Farben (ausgesucht von den Schüler/inne) bemalt.

Mit viel Leidenschaft und Einsatz konnten wir dann zusammen am Nachmittag die erstellten Schulhofmöbel
aufstellen und zur Nutzung übergeben.

 

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren