X

Service Wohnen Rödental  

Die RAAB Baugesellschaft baut 79 barrierefreie Seniorenwohnungen 

Wie wollen wir im Alter wohnen?

Diese Frage haben wir uns immer wieder bei der Entwicklung unserer zahlreichen Seniorenwohnprojekte gestellt.

Seit fast zehn Jahren finden wir mit guten und schönen Wohnkonzepten individuelle Antworten auf diese Frage. Die meisten Menschen wollen in den eigenen vier Wänden und in ihrer vertrauten Umgebung alt werden. Unsere Erfahrung zeigt, dass barrierefreier Wohnraum allein nicht ausreicht, um im Alter ein unbeschwertes Leben zu ermöglichen. Es hat sich gezeigt, dass eine organisierte Freizeitgestaltung und „Kümmerer“ vor Ort nötig sind, um Unterstützung im Alltag zu bieten und vor allem auch einer Vereinsamung entgegenzuwirken. Der Komfort und die Qualität einer modernen Wohnanlage mit Gemeinschaftsbereichen und einladender Gartenanlage sind förderlich für die körperliche und geistige Vitalität der Bewohner. Das Gefühl, stets einen Ansprechpartner für die persönlichen Anliegen zu haben, ist den Bewohnern sehr wichtig. Der Alltag gestaltet sich endlich wieder abwechslungsreich mit einem interessanten Programmangebot für die ganze Gemeinschaft.

Die rechtzeitige Entscheidung Neues zu wagen, ist eine wichtige Voraussetzung für einen erfüllenden Lebensabend. Wohnen mit so viel Selbständigkeit wie möglich und mit so viel Unterstützung wie nötig. Deshalb planen wir im 1. Bauabschnitt 49 (insgesamt 79) barrierefreie Eigentumswohnungen - vorrangig für die Rödentaler Einwohner - mit dem Service Angebot des ASB Regionalverband Coburg e.V.  am Schafsteg im Ortsteil Mönchröden das 

Service Wohnen Rödental

Mit diesem besonderen Konzept sollen die Bewohner eine hohe Wohn- und Lebensqualität in einem guten sozialen Miteinander erfahren.

Die RAAB  Baugesellschaft mbH & Co KG entwickelt am Schafsteg in Rödental eine neue Wohnanlage für modernes, barrierefreies Wohnen in dem gewachsenen Ortsteil Mönchröden als seniorengerechtes Quartier „Service Wohnen Rödental“. Der Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Coburg e. V. (ASB) wird als kompetenter Ansprechpartner für die Service-Grundleistungen und Veranstaltungen in der Wohnanlage vertreten sein. Der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Coburg Land e.V. aus Neustadt bei Coburg wird die Pflege und Unterstützungsleistungen anbieten. Für das Service-Angebot wird eine monatliche Betreuungs- bzw. Servicepauschale berechnet.


Ganz in der Nähe des Bahnhofs und unmittelbar am Ufer der Röden befindet sich das Baufeld, auf dem sich zukünftig die vier drei- bis viergeschossigen Riegelbauten erstelle werden.

Die Wohnanlage wird sich in der Ortsmitte Mönchrödens präsentieren – genau dort, wo zwei leerstehende Supermarktgebädue lange brach lagen.

Profitieren werden deshalb von der geplanten Bebauung mit ansprechender Architektur nach den nach den Entwürfen des Architekturbüros Krannich aus Nürnberg nicht nur die zukünftigen Bewohner, sondern auch Rödental selbst, durch eine Aufwertung ihres Stadtgebiets. 

Die naturnahe Gartengestaltung nach Entwürfen des Landschaftsarchitekturbüros Kaiser & Kaiser mit grünen Aufenthaltsflächen und ökologisch hochwertigen Blühpflanzen ermöglicht ein Leben im Grünen. 

Es werden überwiegend Zwei-Zimmer-Wohnungen in der Größe von 62 m² bis 74 m² mit Balkonen und Terrassen entstehen. Zu den Wohnungen sind Parkmöglichkeiten als Stellplätze und Carports geplant.
 
Die sehr guten Konditionen für den Wohnungsneubau der KfW seit 01.07.2021 ermöglichen den Käufern Zuschüsse zur Investition für ein „KfW Effizienzhaus 55 Erneuerbare-Energien-Klasse“. Diese hohen Anforderungen werden schon bei der Planung berücksichtigt und mit der Ausführung erfüllt. 
Der Verkauf startet am 30.09.2021.
Der Baubeginn ist bereits im Juli 2021 erfolgt.

GRUNDRISS AUSSENANLAGE

 

 

Ihr Ansprechpartner

      Constance Köpke
Dipl.-Ing.(FH), Baubiologin IBN
Vertrieb
Schlüsselfertiges Bauen
Telefon: 09573/338-39
E-Mail: koepke(at)raab-bau.de